Beste Panchakarma-Behandlung in Kerala, Indien

beste Panchakarma-Behandlung in Kerala, Indien

REFERENZEN

Ich bekam täglich 80 Einheiten Insulin, als ich zur Behandlung kam. Jetzt habe ich kein Insulin mehr und mein Blutzuckerspiegel ist wieder in den normalen Bereich zurückgekehrt.

Reno Greve, Norwegen

Ich nahm Insulin und zwei andere Medikamente gegen Diabetes. Die ayurvedische Behandlung ergab großartige Ergebnisse. Ich habe Insulin, orale Hypoglykämie und die Pillen abgesetzt und dennoch ist mein Zucker normal.

Sweta Tivari, Indien

Panchakarma ist ein intensives ayurvedisches Entgiftungsprogramm zur Verringerung der Toxinüberladung im System, die sich im Laufe der Jahrzehnte durch Umweltschadstoffe, kontaminierte oder chemisch verarbeitete Lebensmittel, Medikamente, Chemikalien und Pestizide, Rauchen usw. Angehäuft haben könnte

Wenn die toxische Überlastung verringert wird, beginnen die Prozesse des Körpers, einschließlich des Immunsystems und des Stoffwechsels, ihr wahres Potenzial auszuschöpfen, was zu Heilung und einer höheren Qualität von Gesundheit und Wohlbefinden führt.

Was sind die Panchakarma-Behandlungen?

Giftstoffe, die in den Körper gelangen, können sehr gefährlich werden und die Hauptorgane beeinträchtigen. Der Körper entfernt sie also aus dem Kreislauf und versucht, sie zu beseitigen oder tief in Gewebe wie Fett zu befördern. Wenn sich jedoch die Menge der im Gewebe angesammelten Toxine erhöht, beginnt dies, die biologischen und physikalisch-chemischen Prozesse im Körper zu stören, was zu verschiedenen physischen und psychischen Erkrankungen führt.

Während eines Panchakarma-Programms werden diese Toxine in die Ausscheidungskanäle zurückgebracht und durch die fünf Reinigungsprozesse Vamana (induziertes Erbrechen), Virechana (Reinigung), Nasya (Nasenspülung), Vasthi (medizinischer Einlauf) und Raktamoksha (Vertreiben von Unreinen) ausgestoßen Blut von einer betroffenen Stelle].

Wie lange dauert die Panchakarma-Behandlung?

Ein richtiger und effektiver Panchakarma-Kurs umfasst 3 Phasen.

Die erste ist die Vorbereitungsphase. In dieser Anfangsphase müssen wir ein spezielles medizinisches Präparat einnehmen, damit der Körper die Toxine an den Stellen freisetzt, an denen sie diffus gelagert werden, damit sie in der zweiten Phase eliminiert werden können. Dieses Arzneimittel wird täglich in zunehmender Dosierung verabreicht, bis es das Gewebe erreicht und die Toxine wieder in den Körper abgibt. In diesem Fall weisen Sie typische Anzeichen von Toxizität oder Vergiftung auf, wenn wir mit der nächsten Phase beginnen.

Die zweite ist die Reinigungsphase. Dies ist die Entgiftungsphase, die die fünf [Pancha] Entgiftungsverfahren [Karmas] umfasst. Dies sind induziertes Erbrechen, Spülung, Nasenspülung, medizinischer Einlauf und Blutvergießen. Die Anzahl der Tage und Zeiten, zu denen eine Therapie wiederholt werden muss, wird von einem erfahrenen und kompetenten Arzt festgelegt. Es kann auch sein, dass nicht alle diese fünf Verfahren erforderlich sind. Es wird auch vom Arzt nach eingehender Bewertung bestimmt.

Die dritte und letzte ist die Erholungsphase. Diese Phase konzentriert sich darauf, den Körper dazu zu bringen, zu heilen und sich in seinen angeborenen natürlichen Rhythmus zu versetzen. Nährende Kräuterzusätze und ayurvedische Bio-Lebensmittel beleben, erfrischen und verjüngen Geist und Körper mit einem erneuten Anstieg der Lebensenergie.

Während all dieser 3 Phasen des Retreats können Sie verschiedene Ölmassagetherapien und andere ayurvedische Behandlungen erhalten. Es gibt tägliche Konsultationen mit den Ärzten sowie Ayurveda-Yoga und Meditation.

Ein vollständiges klassisches Panchakarma-Programm kann nicht in weniger als 42 Tagen abgeschlossen werden. Dies wird vor allem für Patienten empfohlen, die an chronischen und resistenten Krankheiten leiden

Ein normaler gesunder Mensch, der eine traditionelle ayurvedische Behandlung einschließlich Entgiftung für das Wohlbefinden plant, kann jedoch eine 3-wöchige spezielle Panchakarma-Behandlung zu erschwinglichen Kosten in Kerala durchführen. Während dieses Programms werden Sie auch in einen gesunden Lebensstil eingeweiht, einschließlich Yoga und Meditationsroutinen, die Sie zu Hause fortsetzen können.

Hat Panchakarma Nebenwirkungen?

Nun, die Antwort lautet Ja und Nein. Während der ersten Phase, in der die Toxine wieder in das System freigesetzt werden, von wo aus sie diffundiert in Ihrem Körper gespeichert wurden, fühlen Sie sich krank wie vergiftet. Sie erhalten tatsächlich täglich Entgiftungsmedikamente in zunehmender Dosierung, bis dies geschieht. Sie können Übelkeit, Fieber, Müdigkeit, Unwohlsein, Kopfschmerzen, Stauung, allgemeines Krankheitsgefühl usw. spüren. Dies sind eigentlich keine Nebenwirkungen. Dies sind tatsächlich erwartete Auswirkungen auf diesen Behandlungsprozess und ein Zeichen dafür, dass Toxine freigesetzt werden. Sobald diese Giftstoffe von den Pancha Karmas ausgestoßen werden, fühlen Sie sich so viel leichter, fröhlicher und energischer.

REFERENZEN

Ich bekam täglich 80 Einheiten Insulin, als ich zur Behandlung kam. Jetzt habe ich kein Insulin mehr und mein Blutzuckerspiegel ist wieder in den normalen Bereich zurückgekehrt.

Reno Greve, Norwegen

Ich nahm Insulin und zwei andere Medikamente gegen Diabetes. Die ayurvedische Behandlung ergab großartige Ergebnisse. Ich habe Insulin, orale Hypoglykämie und die Pillen abgesetzt und dennoch ist mein Zucker normal.

Sweta Tivari, Indien

× WhatsApp uns